Zum Hauptinhalt springen

Facebook sperrt User...

Manfred Wehrhahn . Eisenmarkt 4 . 50667 KölnStaatsanwaltschaft EssenZweigertstr. 56 45130 Essen 31. März 2021 Strafanzeige Manfred Wehrhahn Eisenmarkt 4 50667 Köln gegen Facebook Germany Caffamacherreihe 7 20355 Hamburg und/oder Facebook Deutschland GmbH Großer Burstah 50-52 20457 Hamburg und Facebook Ireland Limited Grand Canal Square Dublin 2 Ireland und Competence Call Center Essen GmbH Dahnstraße […]

Im Namen des Volkes!

BundesverfassungsgerichtSchloßbezirk 376131 Karlsruhe 24.03.2021 Verfassungsbeschwerde Manfred Wehrhahn Eisenmarkt 4 50667 Köln gegen Landgerichtes Kölnvom 10.03.2021114 Qs 12/21121 Js 1272/20Amtsgericht Köln 529 Ds 757/20 Luxemburger Str. 10150939 Köln Die hier vorgebrachten Gründe, warum Richterablehnungen nur so weit, dass diese ein Urteil in der Sache vollzogen haben, möglich sei, widerspricht dem Völkerrecht. Es geht hier vor dem […]

Mama und Papa an die...

Mama und Papa an die Macht!

Keine Frauen an der Macht oder in Führungspositionen, die sind schlimmer, als Männer, da sie sich ihnen beweisen meinen zu müssen und weil in der rationalen und funktionalen Welt Emotionen verloren sind bzw. leider nicht hingehören, die eigentlich vermehrt den Frauen zugeschrieben werden, sind sie hier nicht zu gebrauchen. Und auch der Blödsinn mit der […]

Mann und Frau

Mann und Frau

Der Verfall einer dekadenten Gesellschaft! Es gibt von Natur aus biologisch nur 2 Geschlechter: Weiblich oder Männlich! Die, die sich ihrem natürlichen Geschlecht nicht zugehörig finden, sind Opfer von Erziehung und einer krankhaften Gesellschaft. Hier wird der gesellschaftliche Niedergang verdeckt, in dem man ihn wider der Evolution mit der Wahl seiner geschlechtlichen Merkmale so kaschiert. […]

Facebook sperrt wide...

Facebook sperrt widerrechtlich!

Ich bin von Facebook wegen eines Videos, das ich eingestellt hatte, für 3 Tage gesperrt worden. Dieses Video zeigte einen medizinischen Eingriff. Ein Penisring wurde entfernt, weil er sich nicht mehr entfernen ließ. Nur zwei Sekunden wurde der Penis des Patienten gezeigt. Es handelt sich hier mithin nicht um eine pornographische oder sexuelle Darstellung. Man […]