web analytics
Informationen und Erfahrungsaustausch über Politik Wirtschaft und Soziales

Wie sieht die Demokratie der Zukunft aus?

Nichts hat Bestand für die Ewigkeit, auch der Kapitalismus nicht! Es gäbe keine bessere Staatsform, mag man äußern! Mit Nichten! Es gibt weder das Chaos noch die absolute Ordnung! Beides scheint beides bzw. pendelt zwischen den beiden Polen hin und her! Es gibt einfach nicht das perfekte System. Was heißt Gerechtigkeit, was heißt Gleichheit! Wir sind im Strom des Wandels von Geburt zum Tode!  In der Polarität von Chaos und Ordnung steckt das Prinzip Ausgleich und Reglementierung! Wie ein Arzt an den Symptomen einer Erkrankung die Heilung sucht, so versucht der Staat sein Wirtschafts- und Finanzsystem  in den Griff zu kriegen, was mehr schlecht als recht gelingt. Solange ein System antievolutionären Gesetzen und Reglementierungen folgt und überwiegend dem Haben, den Lobbyismus folgt, hat es schon verloren.  Das System muss zwangsläufig ins Wanken geraten! Die Spannungen in einer Ellenbogenmentalität, in welcher heute wenige alles und viele nichts mehr haben,  führen zu einer sich aufschaukelnden Disharmonie, die im Chaos münden wird. Soweit das Staatsgefüge aus dem Gleichgewichtig gerät, wird versucht restriktiv gegenzusteuern. Dies ist der Anfang vom Ende!

Ein Krebsgeschwür überzieht unser Wirtschaftssystem! Die Banken und die großen Konzerne blockieren den Geld- und Wirtschaftsfluss. Ihre Macht ist Diktat. Die politischen Parteien unterwerfen sich diesem Diktat aus Profitsucht und Abhängigkeiten zum Machterhalt! Es wird propagandistisch verbreitet, zehn- oder gar tunderttausende Arbeitsplätze wären in Gefahr! Unmut und Unzufriedenheit machen sich in der Bevölkerung zunehmend breit! Die Bürger wenden sich rechten oder linken Parteien zu bzw. verweigern ihre Stimme dem Staatssystem grundsätzlich! Die Bürger wissen, dass sie keine Volksvertreter bzw. Interessenvertreter wählen und auch nicht haben! Die Politiker gewähren maroden Banken und Unternehmen bzw. Betrügern Steuermilliarden, um deren Ruin durch falsches Management aufzuhalten bzw. abzuwenden.

Diese finanzielle Last wird wiederum den sozial- und wirtschaftlich Schwachen in dieser Gesellschaft aufgebürdet. Die Steuerprüfer überprüfen jetzt auch Rentner, kleine wie mittelständige Betriebe werden derzeit auch vermehrt geprüft! Die Sozialleistungen werden gekürzt oder ganz verweigert. Menschen werden in den sozialen „Abgrund“ gedrängt. Ihr Engagement und ihre Innovationen werden gerade nicht durch den Staat gefördert, trotz dies gerade wichtig und notwendig wäre.  Der Markt und der freie Wettbewerb werden zum Vorteil der Großkonzerne geopfert! Deutschland ist am Ende!!! Jeder weiß, mit einem Krebsgeschwür hat man keine lange Lebenserwartung mehr! Die Kurzarbeitergeldleistungen werden kurz vor den Wahlen einfach verlängert, damit die Arbeitslosenstatistik positiv stimmt! Arbeitslose, die zuvor im Genuss des neuen verlängerten Arbeitslosengeldbezuges waren, werden unter Rentenkürzungen von 10% und mehr mit 60 einfach in Rente geschickt! So werden Statistiken geschönt, um das Volk zu verarschen und um es auszubeuten! Der “kleine Mann” wird um seine Früchte betrogen!

Die Disharmonie trat ein,

  1. als Arbeit nicht mehr für alle da war und sich insofern “nicht mehr lohnte”, als viele Arbeitnehmer bzw. Kleinunternehmer real nicht viel mehr “in der Tasche hatten” als Hartz IV Empfänger. 
  2. als die Kluft zwischen Arm und Reich extrem auseinander driftete,
  3. als  es  für viele Menschen keine beruflichen, teils auch keine  persönlichen Chancen und Perspektiven mehr gab
  4. als   die Verflechtung von politischen, wirtschaftlichen und finanziellen Interessen, die das Land zu Grunde richteten, zu offensichtlich wurde
  5. als die Medien das Volk verblöden konnten
  6. als  die Heuschrecken kamen und Billionen verbrannten
  7. als der Steuerdepp für falsches Management der Banken und Industrie einzustehen hatte
  8. als die Globalisierung ihr Übriges tat

Gerade in der BRD ist die Lage besonders brenzelig, da nicht  “nur”, wie im übrigen Europa Menschen mit geringer oder keiner Bildung importiert wurden, sondern auch die Wiedervereinigung und die “Heimkehr” von Millionen Spätaussiedlern für riesige Löcher in der Haushaltskasse sorgten und auch weiterhin sorgen. Die Solidarsysteme  können diese Belastungen nicht mehr  “stemmen”.

Wie in einem Teufelskreis wird das immer instabiler werdende System durch restriktive Reglementierungen, Gesetzesänderungen, Sanktionen und anderen Maßnahmen seinem Niedergang zugeführt. Der Kreis zur unendlichen Kette schließt sich! Die Ordnung aus Trümmern einer fanatischen Ideologie, die BRD, ist ebenso gescheitert wie  wahrscheinlich der Kapitalismus schlechthin.

In der Ideologie und im Diktat der Industrie, (nur das Haben hat Wert), suchen wir den Erfolg, der uns Anerkennung und Achtung bringen möge! Wir suchen gierig und maßlos nach materiellen Werten! Wir folgen einer Sucht bzw. erzeugten Sehnsucht, die nie gestillt werden kann! Wir sind immer hungrig nach Maß, sind nie mit uns zufrieden und  bersten  fast vor Qualen! Der King of Pop, Michael Jackson, ist hierfür ein gutes Bespiel. Nie konnte er  seinem Vater die Hand reichen! Er mochte nie wirklich umarmt worden sein. Er stand wohl ständig unter einem Leistungsdruck bzw. auf der Bühne der Anerkennung. Michael meinte wohl, wenn er der Beste seiner Zunft würde, dann würde er geliebt! Und Michael wurde der Beste seiner Zunft! Wurde er auch geliebt? Ihm blieb nur der Applaus! Es ging den Vater nie um den schwachen und hilflosen  kleinen Buben! Mochte Jacko  die Welt mit seinem Können in Ekstase versetzten, er blieb allein und verloren! All sein Erfolg und all sein Geld mochten Michael Jackson nicht erlösen! Die Bühne befriedigte seinen Narzissmus nur kurzfristig , konnte sein Vakuum nicht füllen. Sein Privatleben war ein einziges Desaster! Bezeichnenderweise wurde sein Tod  zu einem weiterem Medienspektakel ohne Gleichen vermarktet.

Wir leben fast alle  zu einem hohen Prozentsatz ebenso in einem permanenten Mangel an Zuneigung, an Verständnis, an Respekt und an Liebe! Dieser Mangel an Liebe soll ersatzweise im Materiellen gestillt werden und  ruft soweit die Industrie auf den Plan!

Der Kapitalismus steht  wohl vor einem Scherbenhaufen! Es gibt wenig bis keine Chancen und Perspektiven für viele junge und ältere Bürger mehr! Engagement und Innovation werden nicht ausreichend gefördert! Nur noch das Geld regiert die Welt! Heuschrecken, die sich über die geschaffenen Werte hermachen und verbrennen, spielen ungestraft Monopoly! Die Reichen werden immer reicher und die Armen immer ärmer! Viele Bürger sind  nur noch Pisa geschult. Die TV-Medien (GEZ), die nicht für Blöde gemacht wurden sondern sie erzeugen, wie Niels Postman dies prophezeite, werden wie die Banken und die Großindustrie mit Milliarden an Steuernmitteln gestärkt. Kleine und mittelständige Unternehmen, die hier die Arbeitsplätze halten, werden in die Insolvenz geschickt! Na ja, wenn die Politiker auf den Gehaltslisten der Großunternehmen zu finden sind! Klar, wenn diese dominierenden Unternehmen den Parteien Spenden zur Volksverarschung gewähren! Sukzessive konnten die Konzerne sich  die Hebel der Macht und der Musikcharts einverleiben! Sie dominieren die Machtzentralen der Politik und Wirtschaft! Bei Fehlmanagement zahlt der Steuerzahler die Milliardenzeche! Das Volk erhält nur soweit Kenntnis und Informationen über die Welt aus den Massenmedien, wie dies gewollt ist. Wohl dosiert, um das Spiel, wir sind eine Demokratie, aufrecht zu erhalten und um die Zerstreuung und Vernebelung des Volkes zu bedienen! Die etablierten Parteien haben Anteile an Medien oder sitzen in deren Aufsichtsräten oder deren Kontrollorganen, dadurch wird die  Macht gestärkt und ausgebaut (durch Beziehungen und Klüngel)! Meinungsfreiheit naja, es gibt hauptsächlich gefilterte Informationen in strategischer Absicht. Nichts geht mehr in Deutschland ohne diese “Klientel der Mächtigen”. Das Volk ist eine kalkulierbare und berechenbare Größe geworden, es läßt “die da oben” gewähren, wehrt sich nicht und bestätigt seine “Henker” alle 4 Jahre im Amt!

Es führt im Einzelnen zu weit, hier die Strukturen und Inszenierungen  im Musikbusiness, in den Medien und in der Politik darzustellen. Um sich den psychologischen Zugriff der Manipulationen  und Inszenierungen zu entziehen, meidet man die Medien einfach! Mündige Bürger gehen nicht wählen, solange keine demokratische, bürgernahe Partei am Start ist. Sie orientieren sich nicht an den Musikcharts, kaufen nicht das Populäre und kaufen nicht die „Marke“!  Mündige und intelligente Bürger sehen wenig bis nie fern! Mündige Bürger machen sich selbst Gedanken und bedienen sich anderer Medien, die unabhängiger und freier informieren. Was man dort hört, sieht und ließt, mag einen erschrecken! Die Wahrheit ist eben erschreckend! Protest durch Wahlboykott ist eine Alternative, wenn  man nicht mehr das” kleinere Übel” wählen will, da man das  inszenierte Spiel der etablierten Parteien durchschaut hat! Wir sind keine Schachfiguren, die sich hin und her schieben lassen, wie es die Mächtigen für ihre Interessen brauchen!

Kategorien