web analytics
Informationen und Erfahrungsaustausch über Politik Wirtschaft und Soziales

Monatliches Archiv für: Juni, 2012

Warum wir so Grinsen???

Weil wir nicht mit 1.000,– € und weniger im Monat klarkommen müssen und weil unsere Renten wirklich sicher sind obwohl wir keine Beiträge zahlen müssen, wir haben schon nach 3 Jahren Arbeit bzw. im Schlafmodus Anspruch auf über 5.000,– € Pension.

Wer würde da nicht grinsen???

Das saudumme Wahlvolk wählt trotzdem diese staatsfeindliche … Klientel!

Damit ihr auch 2012 weiter so grinsen könnt, haben ihr wieder einmal die  Steuern erhöht. Allerdings nur für die unteren Einkommen! Die über 100.000,– € jährlich Verdienenden sind hiervon natürlich wieder ausgeschlossen!

Warum die Steuererhöhungen 2012? Na klar, die Pleitebanken brauchen Geld, damit sie weiter zocken und den Volksvertretern ihre Nebeneinkünfte finanzieren können.

Bescheidungsurteil des Landgerichtes Köln!

Die Gerichtsentscheidung, dass die Bescheidung von Jungen und auch Mädchen strafbar sei, ist verfassungs- und menschenrechtskonform! Das Urteil basiert gerade auf Gottes-Gebote! Es setzt sich über Traditionen und religiösen Irrsinn hinweg und schützt unschuldiges Leben vor schwachsinniger Verstümmelung!!

Dieses Urteil belegt auch, dass die Liebe Gottes missbraucht wird, weil eben die göttliche Schöpfung seiner Natur gemäß, vollkommen ist und nicht beschnitten und verändert werden darf und muss! Rein der medizinischen Indikation bleiben diese Eingriffe vorbehalten!  Wir haben uns anzunehmen, wie Gott uns schuf. Eben mit Vorhaut! Sobald man Volljährig ist, mag sich jeder selbst entscheiden, ob er sich beschneiden lassen möchte oder nicht aber wehr- und hilflosen unmündigen Kindern, die man vorgibt zu lieben, diktatorisch, aus welchen Gründen auch immer, zu verunstalten oder vorteilhaft zu verändern, gehört verboten und muss gegen göttliche Gebote verstoßen! Die psychischen Folgen sind darüber hinaus überhaupt nicht absehbar und können ein Leben lang negativ wirken! Das Kind empfindet den Schmerz und nichts als den Schmerz, den ihnen Liebende zufügen! Die auf Tradition begründete Beschneidung setzt sich selbst gegen die eigenen Glaubensinhalte von einer Generation zur nächsten kritiklos fort. Die Frage, was mache ich hier so unter dem Motto, Herr verzeih ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun, gemäß, wird nie gestellt! Die Menschheit ist übrigens grundsätzlich der Blindheit schuldig!

In was für einer Welt leben? Was haben wir aus dem Paradies gemacht. Hunger, Krieg und Elend breiten sich aus. Die Wälder sterben, die Flüsse und Meer sind vergiftet und das Klima spielt verrückt. Wir sind dabei das Wunder Evolution, die uns ohne Hirn hervor brachte, mit Hirn zu vernichten. Es war ein göttlicher bzw. evolutionärer Fehler, uns Menschen hervorgebracht zu haben! Die Gesetze der Evolution sind erbarmungslos! So wird das, was die  evolutionären Gesetze nicht beachtet, der Evolution entzogen! Wir sind dabei dieses Wunderwerk Evolution, die Oase im Universum in unendlicher Weite, zu vernichten und uns gleich mit. Perverser und schwachsinniger geht nicht. Es ist päpstliches Gebot, Gott wieder wahrhaftig ohne Schnörkel, die sich eingeschlichen haben,  ins Licht zu stellen.

Es widersprich humanen menschlichen und somit auch göttlichen Gesetzen, wenn durch Schmerz gottgefällige Veränderungen geduldet  würden. Gott ist nicht Schmerz! Wenn Gott Gott ist, dann sind wir unabhängig unterschiedlicher Religionen, jeder auf seine Weise, wie wir sind, seiner würdig und seiner vollkommen!

Manfred Wehrhahn

US-Ratingagentur stuft Deutschland herab

Während Deutschland von den drei großen Ratingagenturen (Standard & Poor’s AAA, Moody’s Aaa und Fitch AAA) derzeit noch mit bester Bonität (“minimal risk”) eingestuft wird, hat die amerikanische Agentur Egan-Jones die  Rückzahlungssicherheit deutscher Kredite von AA- auf A+ gesenkt. Und zwar mit negativem Ausblick. Als Grund gab die Agentur die Verpflichtungen gegenüber anderen Länder an (Quelle Bild-Newsticker).

Hieran kann man erkennen, dass es auch ohne Eurobonds zur Anhebung deutscher Kreditkosten kommen wird. Heute war viel von der Herabstufung spanischer Banken die Rede. Vor vier Tagen wurde aber auch die Deutsche Bank von Moody’s auf A2 herabgestuft. Damit steht sie jetzt im “low risk” statt wie bisher im “very low risk”. Die beste Bonität besitzen die britische HSBC, die Royal Bank of Canada und die Credit Suisse.

» Thomson Reuters Credit Ratings

» Ergänzung bei DMN entdeckt: “Mit ihrem harten Kurs gegen Eurobonds und für schärfere fiskalpolitische Kontrolle in der EU hätte Bundeskanzlerin Angela Merkel Deutschland isoliert, heißt es in der Begründung”. Damit dürfte der Auftraggeber dieses Ratings mit ziemlicher Sicherheit ein bestimmter Hedgefondsmanager sein.

Gericht stellt religiöse Beschneidung unter Strafe

Wer Jungen aus religiösen Gründen beschneidet, macht sich wegen Körperverletzung strafbar. Dies hat das Landgericht Köln in einem wegweisenden Urteil entschieden, das der FTD vorliegt. Weder das Elternrecht noch die im Grundgesetz garantierte Religionsfreiheit können diesen Eingriff rechtfertigen, stellte das Gericht in seiner Urteilsbegründung klar. Damit stellt erstmals ein deutsches Gericht den religiösen Brauch unter Strafe. (Den ganzen Artikel hier weiterlesen)  
 
JETZT mit PI-Umfrage!

Begrüßen Sie das Urteil des Kölner Landgerichts, die Beschneidung von Jungen aus religiösen Gründen künftig als Körperverletzung zu werten?

  • Staatsschulden bei 2 Billionen Euro plus – Wo wird das hinführen?

    Die deutschen Staatsschulden sind zum Ende des ersten Quartals auf den Rekordwert von 2042 Milliarden Euro gestiegen. Das sind 42,3 Milliarden Euro oder 2,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, teilte das Statistische Bundesamt mit. Das sind die offiziellen Zahlen. Hier sind die Kosten unserer Schutzschirme nicht dabei, sie werden erst eingerechnet, wenn die Wechsel sozusagen platzen. Und nicht dabei sind die Kosten für Pensionen und Renten, die eigentlich feststehen, aber bei der Berechnung des Staates keine Rolle spielen. Nach mir die Sintflut. Inwiefern die 100%ige Staatsbank namens Kreditanstalt für Wiederaufbau drin ist? Vermutlich nicht! Von der Hand in den Mund, heisst die Devise.

    Kategorien