web analytics
Informationen und Erfahrungsaustausch über Politik Wirtschaft und Soziales

Monatliches Archiv für: November, 2011

Schweiz: Kriminalität von Asylanten nimmt zu

Hans-Jürg KäserDie Kriminalität von Asylbewerbern in der Schweiz steigt deutlich an. “Wir haben enorme Probleme mit sehr vielen der jungen Männer aus dem Maghreb”, sagte der Berner Polizeidirektor Hans-Jürg Käser (Foto) der SonntagsZeitung. Die Zunahme der Straftaten betreffe alle Kantone. Vor allem die Delinquenz junger Tunesier übertreffe bisherige Erfahrungen. Die Angaben werden selbst von der Schweizerischen Flüchtlingshilfe bestätigt.

Offensichtlich sind Tunesier besonders kriminell. Die Zunahme der Asylbetrüger in der Schweiz hat direkt mit dem arabischen Frühling zu tun, der Tausende an die Küsten Europas spülte. Durch die Neuankömmlinge in Italien wurden auch Alt-Asylanten in Italien dazu angeregt, weiter nach Norden, eben in die Schweiz zu ziehen. Das Schweizer Fernsehen schreibt:

Die Zunahme der Straftaten betrifft laut Käser alle Kantone. Vor allem die Delinquenz junger Tunesier übertreffe bisherige Erfahrungen: «Was wir heute erleben, kennen wir aus früheren Flüchtlingswellen nicht.» Eine Mehrheit der Männer aus dem Maghreb habe enorm hohe Ansprüche. «Sie erwarten, dass sie erstklassig untergebracht und verpflegt werden, sofort einen gut bezahlten Job erhalten, und sie lassen sich nichts vorschreiben», erzählt Käser. Auffallend viele würden vor nichts zurückscheuen: Sie stählen Kleider, Schuhe oder Alkohol, brächen Autos auf oder handelten mit Drogen. «Ich kenne Fälle, in denen Asylbewerber mit voll beladenem Einkaufswagen einfach an der Kasse vorbeispaziert sind»…

In der Schweiz steht das immerhin in allen Zeitungen. Sind wir die Insel der Seligen oder wird bei uns alles unter den Teppich gekehrt? Hier Schweizer Links:

» SF: Kriminalität von Asylbewerbern nimmt zu!
» Basler Zeitung: Asylbewerber belasten Kassen der Kantone!
» Aargauer Zeitung: Asylbewerber begehen immer mehr Delikte!
» Sonntagszeitung: Vom Gefängnis in die Schweiz!

Berlin: Wieder U-Bahnüberfall

Wieder ist ein unbescholtener Bürger grundlos Opfer von “Jugendlichen” geworden. Im Berliner Problembezirk Neukölln erwischte es am Samstagmorgen nun einen 19-Jährigen. Der junge Mann wurde am U-Bahnhof Rudow von einer fünfköpfigen Gruppe durch Schläge und Tritte gegen den Kopf krankenhausreif geprügelt. Erst im September war der 23-jährige Giuseppe M. von zwei türkischstämmigen Tätern in den Tod gehetzt worden.

Rückführung!

Die Schwierigkeiten der neuen bürgerlich-konservativen und politisch-inkorrekten Parteien, in der breiten Öffentlichkeit überhaupt wahrgenommen zu werden, sind nicht allein auf unfaire Medien und scharfen Gegenwind von Links zurückzuführen. Es fehlt auch am konkreten politischen Gegenentwurf und klaren Zielsetzungen. Ob Straßengewalt, Kriminalität, Islam, Bildungskatastrophe, Staatverschuldung: All diese Probleme wären deutlich geringer oder gar nicht da, wenn unser Staat endlich seine irrsinnige ethnische Siedlungspolitik beenden würde. An diesem Punkt gilt es anzusetzen und eine einfache, für jedermann verständliche Perspektive aufzuzeigen.

WEITERLESEN… »

Wie Medien Menschen zerstören

SAT.1-Kuppelshow 'Schwer verliebt' - Michael und Marion beim zünftigen Kuscheln in Dirndl und Lederhos'n.
Der regelmäßige Leser von PI ist bereits eine sehr abgehärtete Sorte Medienkonsument. Durch das riesige Netz von PI werden ständig größere und kleinere Manipulationsversuche der Mainstreammedien aufgedeckt und an den kritischen Leser völlig offen und direkt weitergegeben.

WEITERLESEN… »

Bewährung für Komaschläger

Ließ Komaschläger Erdin K. auf freien Fuß: Richter Friedrich Korf.Der Ausgangspunkt für den jüngsten deutschen Justizskandal lässt sich genau bestimmen: Es ist der 8. Mai 2011, 0.40 Uhr neben dem Gladbecker Rathaus. Der 21-jährige Kevin Schwandt trifft auf eine Gruppe ausländischer Heranwachsender. Es kommt zu einer Auseinandersetzung zwischen dem passionierten Fußballer Kevin und zwei Personen aus der Gruppe (PI berichtete). Nachdem eine der beiden Personen Kevin eine Zeit lang im Schwitzkasten gehalten hat, beruhigt sich die Situation zunächst. Doch plötzlich trifft Kevin ein wuchtiger Schlag. WEITERLESEN… »

Kategorien