web analytics
Informationen und Erfahrungsaustausch über Politik Wirtschaft und Soziales

Monatliches Archiv für: Januar, 2010

Amtsgericht kapituliert vor Schreihals aus Kabul!

Der Hochtaunuskreis ist – nach Angaben der Finanzämter – der reichste deutsche Kreis. Hier residiert, was Rang und Namen und einen prallen Geldbeutel hat. Niemand würde ahnen, dass auch Proletarier aller Länder dort ein Zuhause gefunden haben. Haben Sie? Darauf lässt zumindest ein Artikel der Taunuszeitung vom 28. Januar 2010 schließen.

(Von Michael C.) WEITERLESEN… »

Die Saat der Gewalt!

Schaut man in diesen winterlichen Tagen einmal in die Zeitung oder ins Internet, so stellt man eines fest: Eine Eskalation der Gewalt zieht sich derzeit – wieder einmal – durch die westdeutschen Großstädte. Ob in Hamburg oder in München, überall schlagen Jugendliche und junge Erwachsene brutal zu. Dabei greifen sie Menschen mit Messern und Flaschen an oder schlagen sie einfach brutal zusammen. Meist werden die Täter rasch gefasst, doch ein Großteil von ihnen darf direkt nach der Tat wieder nach Hause gehen – selbst dann, wenn sie ihre Opfer schwerstens verletzt haben. Deutschland ist fürwahr ein seltsames Land!

PI-Artikel!

Deutschland nein – deutsche Kohle gerne!

Eine neue Studie zum werten Wohlbefinden unserer Mitbürger mit diesem ganz speziellen “Hintergrund” wurde durchgeführt. Nach den Ergebnissen von “At Home in Europe – Muslims in Europe”, fühlen sich Moslems in Deutschland pudelwohl, identifizieren sich aber nicht mit Deutschland.

Zu Berlin fühlten sich aber 70 Prozent der hier lebenden Muslime zugehörig, sagte die Ethnologin Nina Mühe, die den Berlin-Teil der Umfrage erstellte. “Die Menschen sind stolz, Kreuzberger und Berliner zu sein”. Doch der Satz: “Ich bin stolz, Deutscher zu sein”, geht ihnen nicht über die Lippen. Aber Hartz IV finden sie klasse.

Hurra, wir sind ein Einwanderungsland!

Dank der hervorragenden Einwanderungspolitik deutscher und europäischer “Eliten” hat inzwischen jeder fünfte “Deutsche” einen Zuwanderungshintergrund. Den größten Anteil hieran haben Türken. 14,2 Prozent der Zuwanderer haben keinen Schulabschluss, in der übrigen Bevölkerungen beträgt dieser Anteil gerade einmal 1,8 Prozent. Dafür sind doppelt so viele Zuwanderer wie Deutsche auf Sozialhilfe angewiesen. WEITERLESEN… »

Pressefreiheit in Deutschland:

Die SPD und ihre Vor(MACHT)stellung bei der MEDIENBETEILIGUNG in D lesen und staunen und vor allen Dingen v e r b r e i t e n:

http://www.flegel-g.de/spd-verlagswesen.html
http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,656582,00.html

Kategorien